Peter, 28 (24.07.2010)

Vor ca. 10 Jahren habe ich das erste Mal Erfahrung mit Kampfsport gemacht (Kick-und Thaiboxen). Nach vier Jahren war dann Schluss. Immer wieder wollte ich neu einsteigen, es hat jedoch aus den verschiedensten Gr├╝nden nie gepasst.

Nach einer halben Ewigkeit habe ich Micha kennengelernt und wir unterhielten uns ├╝ber Kampfkunst, Kampfsport und die Kempo-Familie. Es hat mich sofort neugierig gemacht, die Philosophie, die Menschen, das Training und nat├╝rlich die Erfahrung, die damit verbunden sein w├╝rde, kennenzulernen.

Nun bin ich seit ca. einem halben Jahr dabei und habe viel geschwitzt, nachgedacht, Grenzen ├╝berschritten, neue kennengelernt, gelacht, geschwiegen und jede Menge gelernt.

F├╝r mich ist Bushin-Ryu Kempo-Karate mehr als nur das Training, das ich besuche, sondern wirklich eine Familie geworden.

Doch genug der Worte, am besten du schaust vorbei.

Herzlich Willkommen!