Andi
Andi

Ich bin nebenberuflich t√§tig als T√ľrsteher und hatte schon l√§ngere Zeit vor, Kampfsport oder eine Kampfkunst zu erlernen. Nach l√§ngerer Suche kam ich durch Zufall (Flyer) zum Kempo.

Daraufhin habe ich mit dem Training begonnen, bin dabei geblieben und werde es auch weiter machen.
Ich kann mich sehr gut damit identifizieren, vergleichen und entwickeln.

Es ist auch gut, daß ich mich so geben kann, wie ich bin.